21 Jul

Kurse in den Sommerferien für junge Geflüchtete

Bildquelle: https://pixabay.com/de/schule-buch-wissen-lesen-lernen-1661730/

Nachfolgende Sommerkurs-Übersicht wird laufend ergänzt! Unter anderem dabei: Das Feriencampus-Programm der Volkshochschule Mitte.

Updates: Schülerferienticket und Englisch-Kurs von encourage e.V.!

 

 

Für alle Schüler/innen gibt es das Schülerferienticket.

Damit sind Schüler vom 20. Juli bis zum 03. September 2017 für nur 29,90 Euro unbegrenzt mobil – in ganz Berlin und Brandenburg, mit S- und U-Bahn genauso wie mit Regionalzug, Bus, Fähre und Straßenbahn. Außerdem kann man damit einmal an die Ostsee fahren. Gültig mit Schülerausweis oder Schulbescheinigung für 2016 / 2017 oder
2017 / 2018.
Infos: http://www.s-bahn-berlin.de/aboundtickets/schuelerferienticket.htm

Stadtführungen für junge NeuBerlinnerInnen

Die Führungen streben es an, mit den neuen Berliner*innen die Stadt näher kennenzulernen und sie zur aktiven Teilhabe in ihrem Kiez und in ihrer Stadt einzuladen.

Kontakt: Frau
Andromachi Marinou-Strohm
0157 – 58861460
HYPERLINK „mailto:tours@id22.net“tours@id22.net

 

Grafic Art und Zeichnen/Skizzieren/Malen

Den Workshop grafic art leitet ein junger syrischer Künstler und den
anderen eine deutsche Künstlerin. Die beiden Workshops arbeiten teilweise
unabhängig voneinander und teilweise gemeinsam.
Sie finden bei uns im Stadtteilzentrum des Divan e.V. in der Nehringstr.
8, 14059 Berlin-Charlottenburg statt.
Täglich treffen sich dort alle Teilnehmer um 10 Uhr und starten dann von
dort aus zu gemeinsamen Ausflügen bzw. verarbeiten ihre gewonnenen
Eindrücke dann mit den jeweiligen künstlerischen Methoden.
Infoflyer zum Download

 

 

Mathe-Selbstlernportal

https://de.serlo.org/mathe 

 

 

MINT-Sprachkurs für Geflüchtete

Die Zentraleinrichtung Moderne Sprachen (ZEMS) und das Internationale Studienkolleg der Technischen Universität Berlin bieten regelmäßig  Sprachkurse beginnend ab Stufe B1 bzw. C1 an, um Geflüchtete in einem kurzen Zeitrahmen von 11 Monaten (B1) bzw. 5 Monaten (C1) auf ein MINT-Studium vorzubereiten. (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technologie) Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung der Studien- und Wissenschaftssprache Deutsch, später ergänzt durch Fachsprachenunterricht in Mathematik, Physik und Chemie. Dazu werden montags bis freitags 24 Stunden Unterricht angeboten. Der Kurs wird mit der Feststellungsprüfung Deutsch abgeschlossen, die als Sprachnachweis für die Bewerbung zum Fachstudium gilt. Vorgesehen ist auch eine sprachliche Begleitung der Kursabsolvent(inn)en im anschließenden Fachstudium durch die ZEMS.

WEitere Infos:  http://www.tu-berlin.de/?id=169050

 

 

 

Übersicht Sommerferien 2017 -zum Download

Stand 18.7.2017 der Neuköllner Kinder- und Jugendclubs alle Informationen auch unter www.neukoelln-jugend.de/ferien
www.neukoelln-jugend.de/kalender

 

Englisch-Kurs von encourage e.V.

Einer unserer Ehrenamtlichen (Englischlehrer, US-Muttersprachler) wird über die Ferienzeit für Anfänger und Fortgeschrittene kostenlos Englisch-Unterricht geben:
Immer Montag, Mittwoch, Donnerstag
Anfängerkurs: 16.30 bis 17.45 Uhr
Fortgeschrittene: 18.00 bis 19.30 Uhr
Start ist am Mittwoch, 26.7. um 18.00 Uhr zum Kennenlernen und Einteilen in die Gruppen. Die Gruppenstärke ist auf 8 Personen begrenzt. Interessenten schreiben bitte an anmelden@encourage-ev.de, Veranstaltungsort wird bestätigten Teilnehmern noch zugeschickt.

 

Medienhof & RAA Berlin – Ferienangebote für Geflüchtete

(Anlagen: Sommerferienflyer.pdf; Anmeldung Sommerkurs_Flüchtlinge.pdf)
Der Medienhof-Wedding und die RAA Berlin bieten in den Sommerferien einen Deutsch- und Theaterkurs an. Die Kurse finden von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Teilnehmer/innen zwischen 13 Jahren und 20 Jahren statt. Morgens wird intensives Grammatik- und Sprachtraining angeboten, nach einem Mittagessen gibt es am Nachmittag Theaterproben und Ausflüge. Die Teilnahmegebühr beträgt für die fünf Tage inklusive Mittagessen, Fahrt und Eintrittsgeldern 15, – Euro pro Teilnehmer. Wann? 21.-25.08.2017, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr. Wo? Medienhof-Wedding, Prinzenallee 25/26, 13359 Berlin. Die Anmeldung soll spätestens bis zum 13.08.2017 erfolgen. Alle Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung:

Anmeldung Sommerkurs_Flüchtlinge-min

Sommerferienflyer-min

 

Englisch für Willkommensschüler*innen ohne Vorkenntnisse (A1.1)

Dieser Kurs hat zum Ziel, Schülerinnen und Schülern den Übergang von der Willkommensklasse in die Regelklasse zu erleichtern. Er vermittelt erste Grundlagen des Englischen. Die kommunikativen Lernziele und Themen beziehen sich auf den Schulalltag. Schwerpunkt ist die mündliche Kommunikation.Zudem vermittelt der Kurs Lerntipps und Arbeitstechniken, z. B.: Wie mache ich Notizen? Wie verstehe ich die Aufgabe? Welche Lernstrategien kann ich anwenden?
Tel.: 902392433, Fax.: 902393298, E-Mail: vhsinfo@bezirksamt-neukoelln.de, http://www.vhs-neukoelln.deFrau Ina Jennerjahn, Tel.: (030) 90239 3310, Fax: (030) 90239 3298, E-Mail: ina.jennerjahn@bezirksamt-neukoelln.de

Infos: https://www.vhsit.berlin.de

 

Nachhilfe für Jugendliche mit Schule oder Wohnort in Neukölln ab September:

Ab September bietet die Jugendberufsagentur wieder kostenlose Kurse zur Vorbereitung/Nachhilfe in den Fächern Deutsch und Mathematik an.

Anmeldung für eBBR/ MSA-Kurse Schuljahr 2016/2017 für Schüler/-innen des 10. Jahrgangs Neuköllner Schulen (ISS)

 

Paddeltouren..

…und Fußballtraining:  dienstags von  15.30 bis 17.30Uhr auf dem Gelände von Askania Coepenick , an der Wuhlheide 161, 12459 Berlin

https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/ueber-den-bezirk/refugees-welcome/aktuelles/artikel.501765.php

Ferienschule in den Sommerferien (Volkshochschule)

In den ersten drei Wochen der Sommerferien findet vom 24. Juli bis zum 11. August 2017 der Feriencampus der Volkshochschule Mitte in der Turmstraße 75 statt. Das gesamte Angebot ist entgeltfrei.

In den Fächern Mathematik, Englisch und Französisch können Schülerinnen und Schüler von der 7. bis zur 13. Klasse in speziellen Kursen ihre Grundkenntnisse auffrischen oder sich auf den Mittleren Schulabschluss, das Abitur oder auf Studium und Beruf vorbereiten.

Kreativ- und Bewegungsangebote
(Comic-Workshop, Malatelier, Open Berlin/Stadterkundung, HipHop -Tanzkurs und Ballsport und -spiele) machen Spaß und ermöglichen das Entdecken kreativer Neigungen.

An jedem Mittwoch ist unterrichtsfrei und es werden gemeinsame Ausflüge unternommen. Zwischen den Vormittags- und Nachmittagsangeboten gibt es ein kostenfreies warmes Mittagessen.

Im Anhang finden Sie das Programm mit Anmeldeformular zum Ausdrucken. Flyer und Plakate können auf Anfrage geliefert oder abgeholt werden.

Das Programm mit Anmeldeformular ist auch zu finden unter:
http://www.berlin.de/vhs/volkshochschulen/mitte/aktuelles/

 

Sommerferiencampus 2017_Volkshochschule Mitte

 

 

Kursangebot der VHS Friedrichshain-Kreuzberg

Erstorientierungskurse für Asylbewerber*innen mit unklarer Bleibeperspektive in Voll- und Teilzeit an. Diese Kurse können zusätzlich zu den bereits laufenden vom Berliner Senat geförderten Deutschkursen für Geflüchtete besucht werden. Das Kursprogramm umfasst 6 Module à jeweils 50 Unterrichtsstunden, also insgesamt 300 Unterrichtsstunden.

Weitere Details: http://www.bamf.de/…/Ers…/erstorientierung-asylbewerber.html

Freie Plätze in unseren Deutschkurse für Geflüchtete – siehe Anhang, bzw. hier: http://www.berlin.de/…/deutsch-int…/kurse-fuer-gefluechtete/

Alle Kurse sind für die geflüchteten Teilnehmer*innen kostenlos. Voraussetzung: Sie müssen in Berlin gemeldet sein. Die Anmeldung findet immer dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr in der VHS Friedrichshain-Kreuzberg (Wassertorstraße 4) statt. Um die Geflüchteten anzumelden, benötigen wir ihre Aufenthaltsgestattung (bzw. ihre Duldung).

Akarsu e.V. gibt kostenlose Deutschkurse für Flüchtlinge

Ansprechpartner: Özgür Özata
Oranienstrasse 25
10999 Berlin
Telefon: 004915145504088
E-Mail: oezgueroezata [at] googlemail.com

 

Netzwerk Deutschkurse für alle

Details: http://www.netzwerk-deutschkurse-fuer-alle.de/deutschkurse/

 

Berliner Ferienschulen

Details: https://www.dkjs.de/themen/alle-programme/ferienschulen/

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) schafft in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Möglichkeit, dass neu zugewanderte und geflüchtete Kinder und Jugendliche auch außerhalb des Regelunterrichtes ihre Sprachkompetenzen in Deutsch auf- oder ausbauen können – in den Berliner Ferienschulen. In den Ferienschulangeboten wird gleichzeitig großer Wert darauf gelegt, das Selbstkonzept der Kinder und Jugendlichen zu stärken und ihre gesellschaftliche Teilhabe zu fördern. Die Ferienschulen vermitteln Teamfähigkeit, Spaß am gemeinsamen und individuellen Lernen, ermöglichen Erfolgserlebnisse auf unterschiedlichsten Ebenen und bieten die Chance, Berlin als Lebensort für sich zu entdecken.

Ansprechpartnerin:
Deutsche Kinder- und JugendstiftungRegionalstelle Berlin
Tempelhofer Ufer 11
10963 Berlin
Tel. : +49 (0) 30 – 25 76 76 – 515
Fax: +49 (0) 30 – 25 76 76 – 10

 

Zentrum Überleben e.V.

Die Kurse bereiten Geflüchtete auf den Arbeitsmarkt (Beschäftigung oder Ausbildung)  mit den Sprachniveaus A1.2 – B2 vor. Die Kursanmeldung und Beratung erfolgt im Zentrum Überleben, Abteilung Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste (Montag 13-15 Uhr und Freitag 13-15 Uhr offene Sprechstunde ohne Anmeldung, weitere Termine nach Vereinbarung, Raum 361).

Was bieten die Kurse?
– Täglichen Unterricht (halbtags) von Fachlehrern in den Fächern Deutsch, Mathe, EDV, Wirtschaft, Berufskunde
– Vorbereitung und Unterstützung im Bewerbungsverfahren
– ein betreutes Praktikum (3-6 Wochen)
– Berufsberatung
– Kurszeitraum: Mai – Oktober
– Psychologische und rechtliche Unterstützung durch qualifizierte Projektmitarbeiter/innen

Voraussetzungen für die Teilnahme:
– Flüchtling mit dem Status Duldung, Aufenthaltsgestattung oder Aufenthaltserlaubnis
– Wohnsitz in Berlin
– Die Teilnahme ist nicht mit Kosten verbunden und für Personen aller Herkunftsländer möglich. Es ist kein Vermittlungs- oder Bildungsgutschein notwendig!

Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH
Abteilung Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste (zfm)
Turmstr. 21
10559 Berlin
www.ueberleben.org

Tel: +49 (30) 30 39 06 -86
Fax: +49 (30) 30 61 43 71
Email: S.Maurer@ueberleben.org

BAGIV e.V.

http://www.bagiv.de/

(Nachhilfe, Programmieren)

Sommerakademie der Gärtnerei an der Hermannstraße: http://www.schlesische27.de/s27/2017/06/22/22-6-summer-school-in-der-gaertnerei/

 

Die KungerKiezInitiative e.V. führt in den Sommerferien einen
zweiwöchigen Ferienworkshop in Kooperation mit dem JuKuZ Gérard Philip
durch. Tanzen, Singen, Musizieren, Kostüme fertigen, mit der Videokamera experimentieren und vieles mehr.
Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 18 Jahren aus
Alt-Treptow und näherer Umgebung.
Die Teilnahme kostet 2,50 € am Tag (also insgesamt 25 € für zwei
Wochen), außer es kann eine Ermäßigung geltend gemacht werden, wie zum
Beispiel Berlin-Pass oder Sonstiges. Darin enthalten ist ein warmes Mittagessen, Obst und ausreichend Getränke.

Zeitraum: (Montag bis Freitag), 21. August bis 1. September 2016 von 10.00 bis 16.00 Uhr
JuKuZ Gérard Philipe, Karl-Kunger-Straße 29/30, 12435 Berlin
Anmeldung: kontakt@kungerkiez.de.
Ansprechpartner ist Michael Schmitz. –> https://kungerkiez.de/temporaeres-rares-einmaliges.html

 

Ferienschule

Sehr geehrte Damen und Herren,
uns erreichen bis zum heutigen Tag Anfragen für unsere Sommerferienschulen. Leider waren alle Plätze im unseren Lerngruppen schon vergeben. Da wir nun so vielen Interessierten absagen mussten, haben wir uns entschieden, eine weitere Lerngruppe einzurichten. Ab Dienstag, den 8. August können 15 SchülerInnen 4 Stunden täglich mit uns Deutsch lernen und an einen Freizeitprogramm zur impliziten Sprachförderung teilnehmen. Ein späterer Einstieg wird auch möglich sein. Andere Unterrichtsschwerpunkte wie z.B. Englisch oder Naturwissenschaften werden wir je nach Bedarf der Lerngruppe mit aufzunehmen. Wir starten täglich um 14:00 Uhr in unseren Vereinsräumen auf dem RAW-Gelände in der Revaler Straße 99, 10245 Berlin.
Sollten Sie Interesse an Plätzen in unserer neuen Lerngruppe haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Wir möchten kurzfristig eine „passende“ Gruppe zusammenstellen. Das heißt für uns, dass die SchülerInnen ungefähr in demselben Alter sind, unterschiedliche Herkunftssprachen haben (damit Deutsch als gemeinsame Sprache im Vordergrund steht), und auch das Sprachniveau ungefähr auf demselben Level ist. Falls Sie uns diese Daten schon mitgeteilt haben, ist es für uns nur wichtig zu wissen, ob Ihrerseits noch Interesse an einem oder mehreren Plätzen in der Lerngruppe besteht.
Wir hoffen, dass wir mit den Bemühungen, weitere Ferienschulplätze zu ermöglichen, denjenigen SchülerInnen eine Freude machen können, die bisher leer ausgegangen sind!

 

Ein Gedanke zu „Kurse in den Sommerferien für junge Geflüchtete

  1. Pingback: Netzwerktreffen Juni - Follow up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.