04 Okt

Beuth-Hochschule: 4-Stufen-Programm für Geflüchtete

Refugees@Beuth ist ein Projekt an der Beuth Hochschule für Technik Berlin, das Geflüchtete unterstützt, die in Deutschland studieren möchten. Unter den Geflüchteten sind viele Menschen mit einem großen Bildungsinteresse, mit Hochschulreife oder auch angehende AkademikerInnen, die ihr Studium abschließen möchten, um in Deutschland Fuß zu fassen. Die Beuth-Hochschule hat daher ein 4-Stufen-Programm entwickelt. Ziel der geplanten Maßnahmen ist es einen bildungs- und gesellschaftspolitischen Beitrag zur Integration von Geflüchteten in Deutschland zu leisten. Adressaten sind bildungs- und studieninteressierte Geflüchtete. In dem 4-Stufen-Programm sollen Geflüchtete zunächst breit über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten informiert werden, eine Orientierung über das bundesdeutsche Bildungssystem und das MINT Studienangebot erhalten und durch aufeinander aufbauende Veranstaltungen auf ein Fachstudium an der Beuth Hochschule für Technik vorbereitet werden. Interessierte können sich anmelden unter der folgenden E-Mail-Adresse: refugees@beuth-hochschule.de

Nächste Informations- und Willkommensveranstaltung:

20.10.2017 // Uhrzeit: 9.30 – 12 Uhr // Ort: Luxemburger Straße 20a, 13353 Berlin, Haus Gauß, Raum B501 //
Informationen:
https://projekt.beuth-hochschule.de/welcome/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.