06 Nov

Kostenlose Nachhilfe zum Erreichen des Schulabschlusses

Der BerlinPass ermöglicht jungen Geflüchteten kostenlose Nachhilfe bei einem anerkannten Nachhilfeinstitut, wenn dadurch der angestrebte Schulabschluss erreicht werden kann. Dabei sind zweimal pro Woche bis zu 90 Minuten in Problemfächern machbar.

Vorgehensweise:
1. Beantragung des Berlin-Passes, sofern noch nicht erfolgt.
2. Finden eines anerkannten Nachhilfeinstitutes in Absprache mit der Schule.
3. Antragstellung mit Unterstützung der Schule.

Aber: Nur Geflüchtete, die nicht in der Jugendhilfe sind, haben Anspruch auf einen Berlin-Pass. Für unbegleitete Minderjährige in der Jugendhilfe können der Jugendliche, Vormund oder Betreuer beim Jugendamt Nachhilfe beantragen, wenn Lehrer den Bedarf schriftlich bestätigen. Die Bezahlung darf dann 15€ pro Stunde nicht übersteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.