20 Mrz

Deutsch-Arabische Führung durchs Deutsche Historische Museum

Deutsch-Arabische Museumsführung
am 28. März, 15 Uhr
Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin

Geschichte zum Anfassen: 1500 Jahre Geschichte Deutschlands lassen sich im Deutschen Historischen Museum in einer Stunde durchwandern. Entdeckt und erlebt mit uns in einer arabisch-deutschen Führung die Dauerausstellung im Zeughaus, reist vom Mittelalter über die Weimarer Republik bis zur Wiedervereinigung. Geführt werdet ihr von professionellen Arabisch-Muttersprachler*innen – mit Übersetzung für die Deutschsprechenden – vom Projekt Multaka, die der deutschen Geschichte ihre persönliche Fluchtgeschichte hinzufügen. Natürlich bleibt auch Gelegenheit, sich in der bunt gemischten, arabisch-deutschen Gruppe gegenseitig kennenzulernen. Ob mit oder ohne Migrationserfahrung, jede und jeder ist herzlich willkommen!

Anmeldung erforderlich: 030 9789 5536 oder info@afrika-medien-zentrum.de

Eintritt frei.

Ansprechpartnerin: Ronja Sommerfeld

Eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Migration im Fokus“ des Afrika Medien Zentrum e.V., gefördert durch die Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit und die Stiftung Nord-Süd-Brücken mit finanzieller Unterstützung des BMZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.