02 Apr

Berufsorientierung für Flüchtlinge – BOF

Die jungen Menschen erhalten 13 Wochen lang vertiefende Einblicke in bis zu drei Ausbildungsberufe des Handwerks, die ihrer Eignung und Neigung entsprechen. Während dieser Zeit werden sie sprachlich weiterqualifiziert und von einer sozialpädagogischen Fachkraft begleitet. BOF gliedert sich in Werkstatttage und eine anschließende Betriebsphase. Für Jugendhilfeeinrichtungen lohnt es sich, Kontakt zu den lokalen Ansprechpartner/innen aufzunehmen und Kooperationsmöglichkeiten zu besprechen.

Hier gibt es mehr Infos: Berufsorientierung für Flüchtlinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.