15 Aug

BumF-Broschüre für geflüchtete Jugendliche, die mit ihrer Familie in Deutschland leben

NEU ANFANGEN: Tipps für geflüchtete Jugendliche, die mit ihrer Familie in Deutschland leben

Bundesfachverband umF und Jugendliche ohne Grenzen, Berlin, Juli 2017.

Bestellung und Download: https://b-umf.de/p/neuerscheinung-tipps-fuer-gefluechtete-jugendliche-die-mit-ihrer-familie-in-deutschland-leben/

Nach der Willkommensbroschüre für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, hat der BumF gemeinsam mit der Initiative Jugendliche ohne Grenzen und einer Gruppe von 12 Jugendlichen nun eine Broschüre erarbeitet, die sich an geflüchtete Jugendliche richtet, die mit ihrer Familie in Deutschland leben.


In der Broschüre finden junge Geflüchtete, die gemeinsam mit ihren Familien nach Deutschland gekommen sind, wichtige Informationen zu ihrer ersten Zeit in Deutschland:

Welche Rechte haben Jugendliche in Deutschland und wie können sie diese durchsetzen?
Was ist Diskriminierung und was kann man dagegen tun?
Welche Perspektiven und Möglichkeiten gibt es für Schule, Ausbildung, Studium und Beruf?
Wo und wie können junge Geflüchtete und ihre Familien Unterstützung, Hilfe und Beratung finden?
Welche Perspektiven gibt es für den Aufenthalt und die Familienzusammenführung?
Und was ist, wenn jemand aus der Familie krank wird?

Die Autor*innen der Broschüre haben all diese Fragen und noch viele mehr zusammen getragen und Antworten dazu in jugendgerechter Sprache entwickelt.

Die Broschüre kann über die Homepage des Bundesfachverbandes umF bestellt werden und steht dort zum kostenfreien Download zur Verfügung. Bislang ist sie nur auf Deutsch verfügbar, wir sind aber auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten zur Übersetzung in weitere Sprachen. Über eine Verbreitung der Broschüre an interessierte Personen und Verteiler, würden wir uns sehr freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.