10 Apr

Verkauft: Wie wir dabei sind, die Zukunft der jungen Geflüchteten in Berlin zu verspielen

Heute ging die Meldung durch die Presse, dass sich minderjährige und junge volljährige Geflüchtete prostituieren. Wer wissen möchte, warum, muss mehr tun, als ein paar betroffene Fragen an Jugendliche zu stellen, die selbst die Antwort nicht wissen. Wobei der Umstand, dass die Betroffenen ihre Lage schon falsch verstehen, deutlich auf das eigentliche Problem aufmerksam macht: Sämtliche „Sicherungssysteme“ für Geflüchtete, insbesondere für die Jüngeren, verdienen ihren Namen nicht. Sie sind langsamer als langsam, viel zu kompliziert und haben so große Löcher, dass man sie beim besten Willen nicht mehr als Netz bezeichnen kann.

Continue reading “Verkauft: Wie wir dabei sind, die Zukunft der jungen Geflüchteten in Berlin zu verspielen” »

10 Feb

Informationssammlung Altersfeststellung

Minderjährigen Geflüchteten steht ein besonderer Schutz zu. Die Verwaltungen überprüfen, ob sie Jugendliche als minderjährig anerkennen oder nicht. Das Verfahren heißt „qualifizierte Inaugenscheinnahme“ und steht in juristischen wie ehrenamtlichen Kreisen in der Kritik. Wer von der Verwaltung volljährig geschätzt werden, kann nur gegen den Bescheid klagen – ohne aufschiebende Wirkung, ohne Prozesskostenhilfe, ohne Kulturmittler, der das Prozedere erklärt.

Nachfolgend findet sich eine Informationssammlung zum Thema für Ehrenamtliche, die sich in die Hintergründe einlesen möchten.

Continue reading “Informationssammlung Altersfeststellung” »