17 Okt

Informationstage für BOF (Glas und Holz)

Die  Informationsveranstaltungen der BOF finden noch täglich bis zum 22.10.2018 in der Werkstatt der 1. Etage in der Glaser-Innung Berlin statt. Dazu sind sowohl Interessierte als auch Jobvermittler*innen herzlich eingeladen. Das ganze findet Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8:30 Uhr bis 14:30 Uhr und Mittwoch von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

Continue reading “Informationstage für BOF (Glas und Holz)” »

17 Sep

Upcycling-Workshop für Mädchen + Nachhilfe + Ferienschule

In unserem Upcycling-Workshop können Mädchen jeden Montag von 15-17 Uhr lernen, wie sie aus alten Dingen tolle Sachen selbst machen können. Der Workshop findet im Nachbarschaftsheim Schöneberg (Rheinstr. 54, 12161 Berlin) statt, Anmeldungen sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Anmeldungen und Fragen bitte an Katja Schwabe (k.schwabe@encourage-ev.de).

Unsere Nachhilfeangebote für die Fächer Mathe, Deutsch und Englisch sind ebenfalls dem Flyer zu entnehmen. Unsere Angebote sind offen konzipiert, so dass Teilnehmer*innen jederzeit dazu kommen und auch ohne Anmeldungen teilnehmen können.

In den Herbstferien bieten wir übrigens wieder eine der Berliner Ferienschulen an. Anmeldungen nehmen wir gerne ab sofort unter ferienschule@encourage-ev.de entgegen.

Weitere Infos hier: Upcycling_Workshop_encourage.

11 Jul

Anerkennung der Muttersprache als zweite Fremdsprache

Viele Schulen wissen nicht, dass die Anerkennung einer zweiten Fremdsprache von der aufnehmenden Schule gestellt werden muss.

Auszug aus dem Leitfaden zur Integration von neu zugewanderten Kindern und Jugendlichen in die Kindertagesförderung und die Schule, S. 9f.:

„Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache können nach Verlassen der Willkommensklasse und bei Aufnahme in die Regelklasse der weiterführenden Schule einen Antrag auf Befreiung von der 2. Fremdsprache und auf Anerkennung der Muttersprache als 2. Fremdsprache stellen (Sek-I-VO § 17 Absatz 6). Den Jugendlichen soll zusätzlich zu der Verpflichtung Deutsch zu lernen, das Erlernen einer weiteren Fremdsprache nicht zugemutet werden. Entweder erfolgt bereits aufgrund der vorgelegten Unterlagen eine Anerkennung der Muttersprache als 2. Fremdsprache oder es wird festgelegt, dass am Ende der 10. Jahrgangsstufe eine Muttersprachenprüfung abzulegen ist. Der Antrag erfolgt über die aufnehmende Schule bei der Senatsverwaltung fur Bildung im Referat II D.“

19 Jun

Beratung zu Arbeitsrecht auf Farsi

Viele Geflüchtete, die sozialversicherungspflichtige Stellen und Ausbildungsplätze gefunden haben, kennen ihre Rechte als ArbeitnehmerInnen oder Auszubildende ist natürlich meist gering. Die Organisation „Arbeit und Leben“ bietet deshalb seit kurzem Beratungen zum Arbeitsrecht auf Farsi an.

Anmeldungen und weitere Infos unter samareh@berlin.arbeitundleben.de oder 030/513019268

weitere Infos außerdem hier:  Aushang-persischsprachige Beratung

13 Jun

Zentrum Überleben: Nachhilfeunterricht für Geflüchtete in Deutsch und Mathe

Beim Zentrum Überleben gibt es derzeit freie Plätze im Unterricht in Deutsch und Mathematik. Das Kursangebot richtet sich an Geflüchtete ab 16 Jahren aus Berlin, die sich in einer Ausbildung, in einer EQ oder in Vorbereitung auf einen Schulabschluss befinden.

Nachhilfe pro Fach: 2-3 Stunden/Woche.

Anmeldung zum Kurs: Zentrum ÜBERLEBEN, Abteilung Flüchtlingshilfen und Migrationsdienste, Haus K, Eingang D, 2. Etage, Raum 246, Turmstr. 21, 10559 Berlin //

Kontakt: Valeska Ruppertshofen, Tel: (030) 30 39 06 -86/-723, E-Mail: v.ruppertshofen@ueberleben.org, Sprechstunde montags 13 -15 Uhr oder nach Vereinbarung

weitere Informationen hier

02 Apr

Berufsorientierung für Flüchtlinge – BOF

Die jungen Menschen erhalten 13 Wochen lang vertiefende Einblicke in bis zu drei Ausbildungsberufe des Handwerks, die ihrer Eignung und Neigung entsprechen. Während dieser Zeit werden sie sprachlich weiterqualifiziert und von einer sozialpädagogischen Fachkraft begleitet. BOF gliedert sich in Werkstatttage und eine anschließende Betriebsphase. Für Jugendhilfeeinrichtungen lohnt es sich, Kontakt zu den lokalen Ansprechpartner/innen aufzunehmen und Kooperationsmöglichkeiten zu besprechen.

Hier gibt es mehr Infos: Berufsorientierung für Flüchtlinge

02 Apr

„Neue Heimat im Sucher“ – Bundesweite Fotoaktion für Jugendliche

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum

Wie erleben junge geflüchtete Menschen ihren Alltag in Deutschland? Wie stellen sie sich ihre Zukunft vor? Welche Heimat-Bilder tragen sie mit sich? Die vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) gestartete Fotoaktion „eye_land“ bietet die Chance, sich mit diesen Fragen kreativ zu befassen und die Bilder öffentlich zu präsentieren. Teilnehmen können alle unter 26 Jahren – ob mit oder ohne Fluchterfahrung – sowie Kinder- und Jugendprojekte und künstlerische Initiativen. Die Ergebnisse werden in einer großen Ausstellung in Berlin gezeigt.

Continue reading “„Neue Heimat im Sucher“ – Bundesweite Fotoaktion für Jugendliche” »

15 Mrz

Drop In Ferienschule für junge Geflüchtete ab 14 Jahren

Im Rahmen des Programms der „Berliner Ferienschulen“ sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren eingeladen, an der Ferienschule bei Drop In teilzunehmen. Im Programm werden Jugendlichen mit Fluchterfahrung die Grundlagen der deutschen Sprache beigebracht. Zusätzlich gibt es ein Nachmittagsprogramm, in dem Freizeitaktivitäten wie Sport (Skateboard fahren, Bouldern, Fußballspielen) oder kulturelle Angebote (Fotografie, Graffiti) im Vordergrund stehen. Der Durchführungszeitraum ist in den Osterferien vom 26.03.2018 – 06.04.2018 jeweils von 09:00 Uhr – 15:00 Uhr, wobei an den Osterfeiertagen das Programm nicht stattfinden wird. Teilnahmevorraussetzungen sind lediglich, dass die betreffenden Personen Fluchterfahrung aufweisen können, 14 Jahre oder älter und bereits alphabetisiert sind.

Anmeldungen werden unter der Mailadresse ferienschule@dropin-ev.de  bis zum 19.03.2018 entgegen genommen. Oder telefonisch unter 030 / 138 989 36

Bitte geben Sie bei der Anmeldung das ungefähre Sprachniveau an, da es eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe geben wird.

Weitere Infos unter http://dropin-ev.de/

Eine Übersicht der Träger der Berliner Ferienschulen in den Osterferien vom 26. bis 29. März sowie 3. bis 6. April 2018 gibt es hier.

15 Mrz

Ferienprogramm 2018

Osterferien 2018

Im Rahmen des Programms der „Berliner Ferienschulen“ sind alle Jugendlichen ab 14 Jahren eingeladen, an der Ferienschule bei Drop In teilzunehmen. Im Programm werden Jugendlichen mit Fluchterfahrung die Grundlagen der deutschen Sprache beigebracht. Zusätzlich gibt es ein Nachmittagsprogramm, in dem Freizeitaktivitäten wie Sport (Skateboard fahren, Bouldern, Fußballspielen) oder kulturelle Angebote (Fotografie, Graffiti) im Vordergrund stehen. Der Durchführungszeitraum ist in den Osterferien vom 26.03.2018 – 06.04.2018 jeweils von 09:00 Uhr – 15:00 Uhr, wobei an den Osterfeiertagen das Programm nicht stattfinden wird. Teilnahmevorraussetzungen sind lediglich, dass die betreffenden Personen Fluchterfahrung aufweisen können, 14 Jahre oder älter und bereits alphabetisiert sind.

Anmeldungen werden unter der Mailadresse ferienschule@dropin-ev.de  bis zum 19.03.2018 entgegen genommen. Oder telefonisch unter 030 / 138 989 36

Bitte geben Sie bei der Anmeldung das ungefähre Sprachniveau an, da es eine Anfänger- und eine Fortgeschrittenengruppe geben wird.

Weitere Infos unter http://dropin-ev.de/

 

Weitere Tipps sind herzlich willkommen!

Sommerferien 2018

Looking to Host Art Workshops with Migrant Youth
Dear all, I am an art teacher at an art portfolio school in NYC and my company is bringing about 10 high schoolers to voluntarily lead an art workshop with migrants or migrant youth in Berlin. I’d like to reach out to any local organizations who work with migrants or migrant youth. Even suggestions of organizations are helpful! Our plan is to come from August 6-11 and have workshops in the morning-early afternoon and explore the city later in the day.
Feel free to email me.
Liebe alle, ich bin Kunstlehrerin an der Kunstportfolios Schule in NYC und meine Firma bringt etwa 10 Oberschüler dazu, freiwillig einen Kunstworkshop mit jugendlichen Migranten in Berlin zu leiten. Ich möchte mich gerne an lokale Organisationen wenden, die mit Migranten oder jugendlichen Migranten arbeiten. Auch Vorschläge zur Organisation oder Leads sind hilfreich! Der Plan ist, vom 6. bis 11. August zu kommen.
Fühlen Sie sich frei, mich an clara.lu@oogieart.com zu emailen
Clara Lu • clara.lu@oogieart.com • oogieart.com